Freiwillige Feuerwehr Solnhofen
Freiwillige Feuerwehr Solnhofen

Mitglied werden?

Sie wollen Mitglied bei uns werden? Dann nutzen Sie unser Kontaktformular für weitere Infos und Anmeldungen oder schauen Sie einfach bei der nächsten Übung vorbei. Wir freuen uns auf Sie!

Terminplan

Nächste Jugend-feuerwehr Übung

Hier finden Sie uns:

Feuerwehr Solnhofen
Bahnhofstraße 8
91807 Solnhofen

 

 

Für Pressemitteilungen (Zeitung/Radio) wenden Sie sich bitte an :

 

Kommandant Rene Platz

0178 90 69 97 7

 

oder an die Gemeinde Solnhofen.

Brand in einer Biogasanlage in Langenaltheim (12.03.2015)

Brand in einer Biogasanalge in Langenaltheim

Am frühen Donnerstag abend um ca. 17:24 Uhr wurden wir durch die ILS alarmiert. Als Einsatz wurde ein Brand in einer Biogasanlage in Langenaltheim gemeldet.

 

Ebenfalls wurden die Feuerwehren Langenaltheim, Pappenheim, Übermatzhofen, Mühlheim, Mörnsheim, Treuchtlingen (Einsatzleitwagen, Drehleiter), Weißenburg (Einsatzleitwagen, Gerätewagen Gefahrgut), der Kreisbrandrat, Kreisbrandinspektor, Kreisbrandmeister alarmiert. Rettungsdienst, Notarzt und die Polizei waren ebenfalls vor Ort.

 

Wir stellten 4 Atemschutzgeräteträger, Schaummittel und bereiteten den Erstangriff vor.

Der Brand war schnell unter Kontrolle.

Danach wurden die Reste der Plane mithilfe von Baggern entfernt und alles über die Drehleiter mit Schaum bedeckt.

Bericht - nordbayern.de

Quelle Text und Bild vom Text: nordbayern.de

Brand in Langenaltheimer Biogasanlage

LANGENALTHEIM - Feuerwehr-Großeinsatz in der südlichsten Gemeinde des Landkreises Weißenburg-Gunzenhausen: In Langenaltheim ist am späten Donnerstagnachmittag die Biogasanlage am Ortsrand in Brand geraten. Zwei Personen wurden bei dem Unglück leicht verletzt und mussten ins Krankenhaus gebracht werden.

 

Rund 100 Feuerwehrleute aus Langenaltheim und den umliegenden Orten aber auch aus Treuchtlingen und Weißenburg waren – vielfach mit schwerem Atemschutz – im Einsatz und konnten den Brand schnell unter Kontrolle bringen, obwohl es bislang noch wenig Erfahrungswerte mit einem derartigen Sonderfall gibt. Laut Treuchtlinger Polizei waren vermutlich Wartungs- bzw. Schweißarbeiten der Auslöser für das Feuer, durch das eines der beiden Dächer der Anlage komplett ausbrannte.

 

Den Sachschaden bezifferte die Polizei nach ersten Schätzungen auf mindestens 60 000 Euro. Der Einsatz der Feuerwehren dauerte am Abend noch an.

Video - Bayrischer Rundfunk

Quelle Video: br.de


Druckversion Druckversion | Sitemap
© Feuerwehr Solnhofen

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.